American Flex Logo
.....weil es vernünftig ist
American Flex Logo
.....nur das Beste für Ihr Pferd ist gut genug
Home  Zur Startseite
Sattelwissen Sattelwissen
Das American Flex-System American Flex System
Distanz-, Freizeit- und Wandersättel American Flex Distanz und Wandersattel
Westernsättel American Flex Westernsattel
Englischsättel American Flex Englischsattel
Spezialsättel American Flex Spezialsattel
Zubehör American Flex Zubehoer
Kundenstimmen Kundenstimmen zum American Flex
Preisliste American Flex Preisliste
Schnäppchen American Flex Schnaääpchen und gebraucht
Kontakt Kontakt zu American Flex
Ortho-Flex Reparaturen Reparaturen
AGB American Flex AGB
FAQ American Flex Fragen



Orthoflex Reparaturen



Als Spezialisten mit langjähriger Erfahrung können Sie uns auch mit Ihrem Orthoflex-Sattel an uns wenden.
Sie werden in Deutschland und in Europa schwerlich jemanden finden, der sich mit den Ortho-Flex-Trachtensystemen umfassend auskennt und/oder diese fachgerecht reparieren kann.
.
Wenn Ihr Ortho-Flex eine Reparatur benötigt, so wenden Sie sich gerne an uns.
Ebenso können wir Ihnen bei geeignetem Zubehör oder auch bei allen anderen Fragen rund um das Orthoflex-Sattelsystem bestimmt weiterhelfen.

Bitte beachten Sie, daß Orthoflex eine bewegte Geschichte mit mehreren Inhaberwechseln hat. Es finden sich daher viele verschiedene Arten eines Trachtenssystems unter dem Markennamen Orthoflex über die wir Ihnen hier ein bißchen erzählen..

Orthoflex System 1, 2 und 3
Das System 1 ist der Ursprung von Orthoflex und beruht auf der Erfindung von Len Brown. Aus "Browns Performance Saddle" entstand die erste Firma Orthoflex Saddle Inc. Auf der Makerplate erkenntlich an dem Zusatz "Nevada" als Produktionsstandort.
Das System 1 ist eine mehrlagige Trachte, die über Holzschrauben mit dem Sattelbaum verbunden wurde. Es ist eigentlich noch keine wirkliches "System", sondern eher ein Sattel mit einer flexiblen Aufflagefläche. Damals war dieses aber eine Revolution, wobei es aber immer noch auf die grundsätzliche Passform des Sattelbaumes zum Pferd an sich ankam.
Das System 2 ist das erste, vom Sattelbaum relativ unabhängige, "echte" System. Hier wurde die mehrlagige Trachte mit Schrauben und Bolzen mit dem Sattelbaum verbunden und diese hatten damit quasi die Funktion eines Gelenkes. Damit konnte die Auflagefläche andere Formen annehmen, als der Sattelbaum normalerweise vorgibt.
Dieses System 2 ist auch unter heutigen Gesichtspunkten noch ein gutes System. Allerdings gibt es hier mehrere verschiedene Ausführungen in Bezug auf die Parameter zum Sattelbaum und der Gestaltung der Trachte an sich. Nicht jede Ausführung ist zu jedem Pferd kompatibel. Hier bedarf es schon einiges an Wissen um die Unterschiede und die daraus resultierende Einsatzmöglichkeit auf dem jeweiligen Pferd.

Dieses System 1 und 2 können wir Ihnen im Bedarfsfall reparieren oder erneuern.

Kurz bevor Len Brown ein paar unternehmerische Fehlentscheidungen getroffen hat, die zum Konkurs von Ortho-Flex führten, kam noch das System 3 auf den Markt.

Das System 3 verfügt über Einschnitte im vorderen Bereich, welche über ein Nylonband und Nieten verbunden wurden. Dieses System hat sich in den meisten Fällen nicht bewährt.

Hier können wir Ihne eine Instandsetzung oder auch einen Umbau auf System 2 anbieten.

Orthoflex System 2, 3, 6, XS, XR
Nach dem Konkurs von Orthoflex Saddle Inc. in 2001 wurden die Firmenreste von Acie Johnson übernommen und die Produktion nach Arkanson verlegt. Jetzt hieß die Firma "Orthoflex Saddleworks".
Damit begann dann leider der traurige Teil der Geschichte über ein eigentlich gutes Produkt und eine gute Idee.
Mit dem - zwangsläufigen - Ausscheiden von Len Brown ging Fachwissen und wohl auch viel der eigentlichen Philosopie hinter dem Produkt verloren. Acie Johnson war - unserer Meinung nach - Investor mit der ureigenen Motivation eines Investors, bei der - so glauben wir - nicht mehr das Wohle des Pferdes im Vordergrund stand.

Unter Orthoflex Saddelworks wurde weiterhin ein System 2 produziert. Allerdings in deutlich schwankender Qualität der Ausführung und Funktionalität. Es kamen aber auch Kreationen wie ein System 3, das vorne aussah wie eine Sonnenblume; System 6, dann "Sonnenblumen" vorne und hinten und so etwas wie XR und XS-Varianten, gepaart mit verschiedenen Baumbreiten.

Unserer Meinung nach konnten einige Varianten schon auf dem Papier nicht funktionieren, es sei denn man könnte Gesetze der Mechanik und Physik außer Kraft setzen.  Mehr noch: aufgrund der Konstruktion müssten sie dem Pferd sogar erheblich schaden. Mehrmals haben wir uns mit Acie darüber unterhalten. Unser persönlicher Eindruck dabei war, daß es hier anscheinend teilweise ausschließlich darum ging, möglichst viel Profit zu generieren, ungeachtet der Folgen.

Das System 2 von Orthoflex Saddleworks können wir Ihnen ebenfalls instandsetzen. Bei den anderen Varianten können wir Ihnen  meistens eine Umrüstung auf ein funktionierendes System anbieten.

Orthoflex ab dem Jahre 2013/2014
Orthoflex Saddleworks wurde 2013 von Chase Dodd übernommen, welcher im gleichen Jahr noch weiterverkaufte an die Firma Nationalbridle. Nationalbridle ist eine Pferzubehörgroß - und Einzelhändler, der teilweise auch selbst produziert, bzw. produzieren lässt. Mit der Übernahme durch Nationalbridle blieb von Orthoflex eigentlich nichts mehr übrig. Lediglich der Name hat noch Bestand. Ein Trachtensystem gibt es seither nicht mehr. Man produziert jetzt Sättel auf einem flexiblem Baum in verschiedenen Größen, wie viele andere Sattelhersteller auch.
Auf der einen Seite wohl gut so. Es macht keinen Sinn etwas wie ein Trachtensystem zu produzieren, wenn man nicht das Know-how und die Einstellung hierzu hat. Es ist natürlich auch einfacher dem Mainstream zu folgen als mühsam zu versuchen, dem Volk andere, vernünftige Denkweisen beizubringen. Auf der anderen Seite ist es natürlich schade, daß eine ursprünglich gute Idee so mißgeleitet wurde. Wenn Len Brown nicht noch leben würde, würde er sich bestimmt im Grabe umdrehen.

Noch der guten Ordnung halber: Diese Sättel der Marke Orthoflex unter Nationalbridle reparieren wir natürlich nicht.



Copyright by American-Flex since 1999 E-Mail: info@american-flex.dk Impressum